Der Weg nach Innen

- kraftvoll und entschieden

„Einen WEG zu gehen - ist eine Herausforderung an sich selbst. Treu durch die eigene Entscheidung den WEG zu gehen, bedarf der Ausdauer. Jeden Schritt zu gehen ist ein Schritt zu sich selbst. Das „Dranbleiben“ - ein WEG zum ERKENNE DICH SELBST.“

Diesen Weg zu gehen, kraftvoll und entschieden, zwingt uns Entscheidungen zu treffen, Altes loszulassen und Neues in unser Leben zu integrieren. Bei der initiatischen Schwert- und Leibarbeit dienst das  Schwert  als  Medium  zur Auseinandersetzung  mit  dem  eigenen  Leben  und  der  Entwicklung  der  eigenen  Haltung.     

Es  geht  dabei  um  die  Frage:  „Wage  ich  es,  das  Schwert  aus  der  Scheide  zu  ziehen?“-also  eine  „Ent-scheidung“  zu  treffen.    Ohne  „Ent-scheidung“  oder  „Befreiung“  der  Lebenskraft  ist  keine  Bewegung,  kein  erfülltes  Leben  möglich.  Die  Klinge  des  Schwertes  ist  Ausdruck  gebündelter Lebenskraft.

Dies  ist  nicht  nur  symbolisch  gedacht,  sondern  auch  sehr  konkret.  Das  Schwert  in  der  Hand  kann  dem  Menschen  verdeutlichen,  wie  er  mit  seinen  Lebenskräften  handelt,  wie  bzw.  ob  er  entscheidet  oder    sich  zurücknimmt.  Ein  Bewusstes  „das  Schwert  in  die  Hand  nehmen“  schafft  neue  Erfahrungen  und  somit  auch  Möglichkeiten,  tatkräftiger  und  entschiedener  sein  eigenes  Leben  zu  bestimmen. 

Durch  das  Üben  mit  dem  Schwert  lernt  man  sich  selbst  zu  fordern  und  nicht  an  Fehlern  zu  hängen.  Dieser  Übungsweg  ist  eine  Meditation  in  Bewegung.  Sie  hilft  in  eine  immer  tiefer  werdende  (Lebens-)  Haltung  von  Klarheit,  Zentriertheit  und  Präsenz  hinein  zu  wachsen.  Diese  innere  Entwicklung  spiegelt  sich  fortwährend  im  Außen  durch  das  Auftreten  und  das  Agieren.

 

Inhalt:

  • Erfahren  und  einordnen  der  Körper-,    Gefühls-  und        Gedankenbewegungen  in  Ruhe 
  • Schulung  der  inneren  Haltung (bspw. für  sich  einstehen,  sich  abgrenzen  sich  zumuten) und Reflexion mit initiatischer Schwertarbeit
  • Meditation
freie Plätze390,00 €Kursgeld
24.02.2023 - 27.02.2023
18:00 - 14:00 Uhr
Bitte beachten Sie, dass beim ausgewiesenen Kursgeld die Unterkunft nicht inkludiert ist.
Kursleitung
Martin Konzett B.A.

akademischer Mentalcoach
Lehrer für initiatische Leib- und Schwertarbeit
Zen Praktizierender
Akademischer Mentalcoach
Dipl. Lebens- und Sozialberater
Polizeioffizier/A