Menschen ein Aufatmen ermöglichen

Dieses Angebot ermöglicht einen kostenlosen oder stark vergünstigten Erholungsaufenthalt in der Propstei St. Gerold für Menschen in schwierigen Lebenssituationen, denen die finanziellen Mittel hierfür fehlen.

Psychisch belastende Lebenssituationen sind sehr vielfältig: Trennung von Beziehungen, Verlust von nahen Angehörigen, Krankheit, Existenzängste durch Corona, leben an der Armutsgrenze, Burnout durch berufliche Überbelastung, Pflege eines Angehörigen, Zeiten wichtiger Entscheidungsfindungen, ….

In St. Gerold dürfen Menschen Gastfreundschaft erleben unabhängig vom Alter, Herkunft, Ethnie und Konfession. Die Aufnahme von Feriengästen für Erholungsaufenthalte erfolgt nach Möglichkeit unbürokratisch entweder auf Empfehlung von Institutionen, Beratungsstellen, Ärzten, Psychotherapeuten und Seelsorgern oder über die direkte Kontaktaufnahme.

Alexandra Kieber
Alexandra Kieber

Eine qualifizierte Sozialarbeiterin organisiert den Aufenthalt vor Ort und kümmert sich um die Bedürfnisse der Gäste: „Der persönliche Kontakt mit den Menschen liegt mir besonders am Herzen. Ich begrüße unsere Gäste persönlich und bin Ansprechperson für ihre Anliegen während des Aufenthaltes.“

Dadurch finden auch Gäste, die allein in die Propstei kommen, ein bekanntes Gesicht und ein offenes Ohr. Neben der Kraft gebenden Stille des Ortes kann bei einem gemeinsamen Tee, bei einem gemeinsamen Spaziergang oder durch die Therapie mit Pferden so manch Belastendes von der Seele geredet und aufgearbeitet werden, was die Regeneration stark fördert

Oase der Begegnung - Begleitete Erholungsaufenthalte
Kontakt und Informationen: Alexandra Kieber

Email 
Tel.: +43 664 242 70 79
oase@propstei-stgerold.at