Fasten

nach der hl. Hildegard von Bingen

Das Fasten – die älteste und zugleich modernste Medizin. Sehen wir den Körper als das Haus unserer Seele, können wir das Fasten als Reinigung und Neustrukturierung verstehen. 

Sehen wir den Körper als das Haus unserer Seele, können wir Fasten als Reinigung und Neustrukturierung verstehen.
Der Geist sieht neu und die Seele folgt ihrer Kreativität. Fasten bedeutet zur Ruhe zu kommen und gleichzeitig vielleicht auch den eigenen inneren „Sturm“ zu überstehen.
Einen neuen Lebensabschnitt einläuten. Die Sehnsucht nach einem neuen, leichten Körpergefühl stillen. Klarheit finden. Den eigenen Körper-Tempel auf allen Ebenen reinigen.

Der Kern: speziell hergestellte Fastenbrühen n. der Hl. Hildegard v. Bingen, begleitende Tees, Leberwickel, Fußbäder, Meditation, Fussreflexzonenbehandlungen, Atem- und Bewegungstherapien.
Zeit in der Natur, Zeiten der Stille und gemeinsame Gespräche geben uns Anregungen und neue Perspektiven.

Dein Bahndlungpaket beinhaltet:
- 3 Fußreflexzonenbeh. (á 30 Min.)
- 1 Metamorphosische Massage (60 Min.)
- 1 Gesundheitsgespräch/Diagnose 3-6 Ausleitungsanwendungen – je n. Bedarf
Darüber hinaus bieten wir:
- tgl. 3-4x Bewegungsangebot (Yoga/Feldenkrais)
- tägliche Morgenmeditation
Impulsrunde als Tagesabschluss

Das Haus verfügt über eine Sauna, die täglich genutzt werden kann.

Behandlungspaket: € 280,-- in BAR direkt an die Seminarleiterin zahlbar.

freie Plätze380,00 €Kursgeld
22.10.2022 - 29.10.2022
18:30 - 10:00 Uhr
Bitte beachten Sie, dass beim ausgewiesenen Kursgeld die Unterkunft nicht inkludiert ist.
Kursleitung
und ein regionales Team
Kursleitung
Maximiliane Boris

Therapeutischen Yogalehrerin Schwerpunkte waren Hatha Yoga Methode nach Shivananda und Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan (3HO Deutschland/KRI); ausgebildete Reflexzonentherapeutin nach Marquart;

Kursleitung
Heinz Bitsch

Heilpraktiker, Spezialisiert in Hildegard Heilkunde und Irisdiagnose