Der Atem

- ein Weg zur persönlichen Spiritualität

Achtsamkeitsseminar mit Wibke Mullur Der Atem ist Spiegelbild meines Selbst.

Wende ich mich ihm liebevoll hin, wird er für mich in all seinen Facettenerfahrbar und weist mir den Weg zur persönlichen Spiritualität.

(Wibke Mullur)

Spiritualität und Atem sind untrennbar. Das Wort Spiritualität – lateinisch spiritus – bedeutet Geist, Hauch und spiro heißt «ich atme». Im Altgriechischen meint das Wort «die Suche, die Hinwendung».

An diesem Wochenende wollen wir uns inspirieren lassen. Inspiration ist ein Geschenk, wir können es nicht «machen». Wir wenden uns hin und lassen uns ein auf die Entdeckungsreise zu uns selbst. Der Atem ist uns dabei ein treuer Wegbegleiter.

Es sind einfache Körper-, Atem- und Achtsamkeitsübungen, die uns dazu anregen, beflügeln und ermutigen. Wir dürfen staunen über die eigene Standfestigkeit, die Aufrichtung, die Kraft, die Freude und Leichtigkeit, die uns im Nachspüren der Übungen begegnen.

Gestärkt an Leib und Seele gehen wir aufs Neue hinein in den Alltag.

freie Plätze190,00 €Kursgeld
11.11.2022 - 13.11.2022
18:00 - 14:00 Uhr
Bitte beachten Sie, dass beim ausgewiesenen Kursgeld die Unterkunft nicht inkludiert ist.
Kursleitung
Wibke Mullur
Akad. Atempädagogin, Yogalehrerin, Krisenpädagogin/A