Pferdegestützte Therapie

Pferdegestützte Therapie für therapiebedürftige Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Im Mittelpunkt der Pferdegestützten Therapie steht die Mensch-Tier-Beziehung und ihre heilsame Wirkung auf den Menschen. Die pferdegestützte Intervention kann unterschiedlich gestaltet werden und richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Klienten. Die Pferdegestützte Therapie dient in erster Linie der Stabilisierung. Die Ziele können auf physischer und psychischer Ebene formuliert werden. Als wichtige übergeordnete Ziele sind beispielhaft zu nennen: Verbesserung körperlicher Befindlichkeiten und Zustände, Schulung der Körperwahrnehmung, Stärkung des Selbstvertrauens, Abbau von Ängsten, Förderung der Aufmerksamkeit, des Gedächtnisses, des Raumgefühls, der Eigenständigkeit, des Sozialverhaltens und der Kommunikation.

Da der therapeutische Prozess erfahrungsbasiert direkt über den Körper erlebt werden kann, eröffnet diese Form der Therapie ein breites Spektrum individueller Einsatzmöglichkeiten bei unterschiedlichen Krankheitsbildern.

Verhaltensstörungen verschiedener Ursache, z. B. ADHS, Autismus, Störungen in der emotionalen Entwicklung, Kommunikations- und Beziehungsproblemen, verschiedene Formen psychischer und psychosomatischer Erkrankungen, psychomotorischen Befunden, mangelhaftem Körperbewusstsein, minimale zerebrale Bewegungsstörungen, Störungen in der Wahrnehmung, Lern- und geistiger Behinderungen, Sprachbehinderung und Sprachentwicklung, Therapiemüdigkeit.

Die Pferdegestützte Therapie ersetzt keine psychotherapeutische oder ärztliche Behandlung, sondern findet Anwendung als begleitende und unterstützende Intervention im Rahmen einer Psychotherapie, bei sozialen/emotionalen Schwierigkeiten oder für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung.

Pferde Therapie
Pferde Therapie

„Die Pferde haben mich tief berührt und mir Vertrauen geschenkt – dieses Gefühl hatte ich schon ganz vergessen. Ich danke euch von ganzem Herzen!“

Ablauf und Kosten

Dauer Einzeleinheit: 45 Minuten
Kosten € 60,-

Die Sozialwerke der Propstei St. Gerold können bei Bedarf die gesamten Kosten oder einen Teil der Kosten übernehmen. Mindestselbstbehalt: € 10,-.
Vor Beginn der eigentlichen Therapie vereinbaren wir eine Schnuppereinheit und entscheiden im Anschluss gemeinsam über den weiteren Verlauf. Zu Beginn der Therapie führen wir ein Vorgespräch mit den Klient_innen, bzw. bei Kindern mit Eltern oder Erziehungsberechtigen zur Klärung der Ziele, Sorgen, Bedürfnisse und Wünsche. Zum Ende der vereinbarten Einheiten führen wir ein Abschlussgespräch mit den Klient_innen, bzw. bei Kindern mit Eltern oder Erziehungsberechtigen: Auswertung, bei Bedarf Verlängerung der Therapie.

  • Termine für die Einzeltherapie werden individuell vereinbart.
  • Bequeme Kleidung und feste Schuhe sind notwendig.
  • Bei körperlichen Einschränkungen ist ein Unbedenklichkeitsnachweis durch den Hausarzt vorzulegen.


Therapie anfragen

Kind auf Pferd
Kind auf Pferd
Das Therapie Pferd
Das Therapie Pferd

Das Therapiepferd

Pferde sind emotionale und hochsensible Tiere, für die der Umgang mit vielen verschiedenen Menschen durchaus eine Belastung darstellen kann, und gleichzeitig wetvolle Partner in der Therapiearbeit. Daher achten wir sehr bewusst darauf, dass unseren Pferden genügend freie Zeit im Herdenverband zur Verfügung steht und sie regelmäßig ausgleichendes Training erhalten. Bei der Ausgleichsarbeit geht es sowohl um einen psychischen als auch um einen physischen Ausgleich zum Erhalt der Motivation, das Lösen muskulärer Verspannungen und das Fördern von Kraft und Ausdauer.

Für unsere Arbeit mit den Pferden ist es uns ein besonderes Anliegen, dass die Pferde als individuelle Wesen wahrgenommen werden. Jedes Pferd hat seine Eigenarten und Vorlieben, die es gleichsam zu einer einzigartigen "Persönlichkeit" machen. Diese Einzigartigkeit in jedem Pferd wahrzunehmen und zu schätzen motiviert nicht nur unsere Pferde bei der Mitarbeit, sondern kann auch uns dabei helfen, unsere Besonderheiten wertzuschätzen.

Unsere Pferdeherde kennenlernen

Unsere Angebote

Allgemeine Therapien

  • Pferdegestützte Therapie Kindergruppe
  • Psychotherapeutische Gruppe pferdegestützt
  • Pferdegestützte Therapie Seminarwoche für Erwachsene
  • Pferdegestützte Therapie Seminarwochen für Kinder
  • Begegnung mit den Pferden

Seminare mit Pferden

  • Propsteiseminare mit Pferden
  • Meditatives Reiten und Hippotherapie
     

Für Firmen / Vereine / Institutionen / Teams:

  • Führungskräftetraining: achtsam und authentisch führen
  • Persönlichkeitsentwicklung / Selbsterfahrung mit Pferden

Pferdegestütze Therapie
Pferdegestütze Therapie

Hippotherapie

Die besondere Physiotherapie auf dem Pferd.

Hippotherapie ist eine physiotherapeutische Behandlungsmethode, die auf der dreidimensionalen Bewegungsübertragung des Pferderückens auf die Patient_innen aufbaut. Es können Haltungs-, Gleichgewichts- und Stützreaktionen sowie Gelenksbeweglichkeit, Sensomotorik und Atmung verbessert werden. Während der Therapie achten die Therapeut_innen genau auf die Stellung und Mobilität des Beckens, des Rumpfes und der Extremitäten. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Hippotherapie ist der positive Einfluss auf die Psyche der Patient_innen. Die Therapie mit Pferden macht Freude und wirkt sich somit nicht nur positiv auf das Körperbewusstsein aus, sondern auch auf das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.

Unsere Angebote

  • Regelmäßige Hippotherapie für Kinder 
  • Hippotherapie Intensivwochen für Kinder 
  • Hippotherapie  Intensivwochen für Erwachsene 
  • Meditatives Reiten für Hippotherapie-Patient_innen 

     

Hippotherapie anfragen

Hippotherapie findet Anwendung bei:

  • Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems (z.B. Cerebralparese, Multiple Sklerose)
  • Zustand nach Schlaganfall und Schädelhirntrauma
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (z.B. Bandscheibenprobleme, Skoliose, Haltungsschwäche, muskuläre Dysbalancen, Zustand nach Amputationen)
  • Muskel- und Stoffwechselerkrankungen
  • Syndrome (z.B. Trisomie 21)
Hippotherapie Propstei St. Gerold
Hippotherapie Propstei St. Gerold